OFFEN FÜR ALLE, DIE EINE CLEVERE ALTERNATIVE

ZU ÜBLICHEN KREDITEN SUCHEN. 

 

Wer kann eine Finanzsanierung in Anspruch nehmen? 

Grundsätzlich alle Kunden, die Bedarf an einer Finanzlösung haben, jedoch bei Kantonalbanken oder Finanzinstituten keine Chance auf ein bedarfsgerechtes Angebot haben. Meist handelt es sich hierbei um Privat- und Geschäftskunden mit einer schlechten Bonität, bedingt durch Schulden, Inkassoforderungen oder einem sogenannten negativen ZEK-Code. Dieser erfolgt bei z. B. häufigen Kreditanfragen, Ausfällen bei Ratenzahlungen oder Mahnverfahren.

Finanzsanierer sind kundenorientierte Finanzdienstleister. 

Die Marktpartner für Finanzsanierung setzen keine Einstiegsbarrieren. Ihr Finanzservice richtet sich an Kunden, die aufgrund ihres Ratings vom Leistungsangebot der Banken weitgehend ausgeschlossen sind. Für diese Zielgruppe bieten die Unternehmungen Schulden- und Liquiditätsmanagement sowie die Entwicklung von Finanzplänen zur wirtschaftlichen Konsolidierung. Wer Interesse hat, sollte sich für weitere Informationen an die Serviceteams der führenden Anbieter wenden.

Was mache ich, wenn ich keine Finanzsanierung will?

Die seriösen Vermittler und Unternehmen für Finanzsanierungen sprechen in diesem Fall gerne eine alternative Bankempfehlungen aus und verweisen auf Informationsquellen im Internet. Der Interessent kann sich dort sehr genau Kosten, Allgemeine Vertragsbedingungen und Konditionen anschauen sowie Vergleichsportale nutzen. Ihre Chancen auf ein Finanzprodukt können Sie über Barometertest checken. Wenn Sie wissen wollen, welcher Finanztyp Sie sind, finden Sie hier weitere Informationen.