Entwickelt für Finanzkunden, die noch Ziele haben

 

UND SICH NEUE PERSPEKTIVEN WÜNSCHEN.

Die Finanzsanierung bedient den Bedarf vieler Interessenten.

Die Finanzkunden kommen aus allen Schichten der Gesellschaft und Einkommensklassen. Darunter sind Akademiker, Angestellte und Beamte, Ärzte Hochschulprofessoren und Arbeiter, Firmeninhaber und Selbständige. Ihr gemeinsames Problem sind fehlende Liquidität, Verschuldung und ein schlechtes Rating bei Banken. Im klassischen Finanzsektor haben sie keine Chance auf die Bewilligung eines Kreditantrags. Ein Knackpunkt, denn viele greifen auf unseriöse Angebote oder Kredite mit hohen Kosten zurück. Das ist nur einer der Gründe, warum Schweizer Haushalte weltweit am höchsten verschuldet sind. Nachzulesen u. a. im Allianz Global Wealth Report. Erhebungen zufolge gehen pro Jahr Zehntausende von Anträgen bei Unternehmungen für Finanzsanierung ein. Ein wachsender Bedarfsmarkt, aber auch ein positives Signal dafür, dass viele Schweizer Privathaushalte einen konstruktiven Weg aus den Schulden und eine Alternative zu Krediten suchen.